29,99 inkl. MwSt. - oder spare im Abo 15%

29,99 / l

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 Werktage

Nicht vorrätig
49,99 inkl. MwSt. - oder spare im Abo 15%

33,33 / kg

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 Werktage

24,99 inkl. MwSt. - oder spare im Abo 15%

25,00 / l

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 Werktage


Stoffwechsel Pferd 

Was ist Stoffwechsel beim Pferd?

Der Stoffwechsel ist ein faszinierender Prozess, der im Zentrum der Gesundheit deines Pferdes steht. Er beschreibt die biochemischen Vorgänge indem die Nahrung in Energie umgewandelt wird. Ein reibungsloser Stoffwechsel bildet die Grundlage für die Vitalität und das Wohlbefinden sowie das Immunsystem deines Pferdes. 

Wie funktioniert der Stoffwechsel beim Pferd?

Der Stoffwechsel deines Pferdes ist ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Organe. Die Verdauung und Aufnahme der Nährstoffe im Darm bilden die Grundlage. Zur Entlastung des Stoffwechsels ist eine Entgiftung der Leber durch Leberkräuter extrem wichtig. Ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten ist essenziell für einen effizienten Stoffwechsel. 

Wie erkennt man Stoffwechselprobleme beim Pferd?

Stoffwechselprobleme können sich in verschiedenen Anzeichen äußern. Achte auf Gewichtsschwankungen, mattes Fell, Energieverlust oder Veränderungen im Verhalten. Regelmäßige Beobachtung und tierärztliche Untersuchungen können helfen, potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen. 

Was unterstützt den Stoffwechsel Pferd?

Eine gezielte Unterstützung durch Vitamine, Kräuter, spezielles Futter und sorgfältig ausgewählte Ergänzungsfutter können den Stoffwechsel positiv beeinflussen. Diese Maßnahmen gewährleisten eine ausreichende Versorgung mit essenziellen Vitaminen und Mineralien. 

Wie kann ich den Stoffwechsel beim Pferd anregen und fördern?

Neben einer ausgewogenen Ernährung und einer bedarfsgerechten Fütterung spielt regelmäßige Bewegung eine entscheidende Rolle. Regelmäßige Kontrollen der Leber- und Nierenfunktion bieten zusätzliche Sicherheit. Natürliche Produkte, angereichert mit wertvollen Inhaltsstoffen, können den Stoffwechsel unterstützen und fördern. Zusätzlich können Stoffwechsel-Booster in Form eines Vitaminsaft für Pferde dazu beitragen, den Stoffwechsel auf natürliche Weise zu aktivieren.  

Welche Stoffwechselerkrankungen gibt es beim Pferd?

Stoffwechselerkrankungen wie Hufrehe oder EMS können die Folge von Stoffwechselstörungen sein. Besteht der Verdacht einer solchen Krankheit ist eine genaue Diagnose durch einen Tierarzt unerlässlich, um die bestmögliche Behandlung  gewährleisten zu können.  

Was füttern für den Stoffwechsel beim Pferd?

Eine ausgewogene Ernährung mit qualitativ hochwertigem Heu, und eine moderate Menge an Kraftfutter, im besten Fall getreidefrei, Zucker sowie Stärke reduziert ist sehr wichtig. Mit natürlichen Produkten, angereichert mit wertvollen Inhaltsstoffen, kannst du den Stoffwechsel deines Pferdes unterstützen und fördern. Ergänzungen mit Vitaminen können helfen, den Stoffwechsel zu stabilisieren. Versuche die Balance in der Fütterung zu halten, sorge für ausreichend Bewegung und setze auf natürliche Unterstützung. So schaffst du die besten Voraussetzungen für ein gesundes, glückliches und vitalitätsstarkes Pferdeleben.